Tel.: 030 6940130-6

Frankreich / Korsika: Wandern, Baden und Entdecken
Oktober / November 2019

Reiseleistungen / Reiseangebot

  • Flughafensammeltransfer und alle Transfer vor Ort laut Programm
  • alle Übernachtungen in Campingbungalow oder Chalets
  • geführtes Wanderprogramm
  • kindgerechtes Aktivitätsprogramm
  • deutsche Reiseleitung
Freie Plätze

Termine & Preise

VonBisPreis inkl. MwSt.VerfügbarkeitBuchung
05.10.201912.10.2019490,00 - 630,00 € p. P.
Standort Calvi
Ausgebucht Nicht verfügbar
05.10.201919.10.2019960,00 - 1.240,00 € p. P.
Standort Calvi + Porto
Ausgebucht Nicht verfügbar
12.10.201919.10.2019490,00 - 630,00 € p. P.
Standort Porto
Ausgebucht Nicht verfügbar
12.10.201926.10.2019960,00 - 1.240,00 € p. P.
Standort Porto + Calvi
Ausgebucht Nicht verfügbar
19.10.201902.11.2019960,00 - 1240,00 € p. P.
Standort Calvi + Porto
Ausgebucht Nicht verfügbar
19.10.201926.10.2019490,00 - 630,00 €
Standort Calvi
Ausgebucht Nicht verfügbar
26.10.201902.11.2019490,00 - 630,00 €
Standort Porto
Ausgebucht Nicht verfügbar

zurück zur Auswahl

Buchung / Buchungsanfrage


Reiseverlauf

Standort Porto:

1.  Tag:    individuelle Fluganreise nach Calvi oder Bastia, Sammeltransfer nach Porto, Bezug der Campingbungalow auf einem sehr schön gelegenen Campingplatz. Übernachtung in Campingchalet in Porto.
2.  Tag:    Der heutige Tag ist frei, jeder kann individuell die näheren Umgebung erkunden, den kleinen Hafen besichtigen, an den Strand gehen oder einfach die Seele baumeln lassen und mental in Korsika ankommen.
Übernachtung in Campingchalet in Porto.
3.  Tag:   kurzer Transfer über schmale Straßen zur Speluncaschlucht, wir wandern in die Schlucht auf einem kleinen Naturlehrpfad hinein, rechts und links erheben sich mächtig die Felswände von denen sich schöne Wasserfälle in die Schlucht stürzen. Am Nachmittag besuchen wir noch die Nachbarschlucht der Lonca, wo uns herrliche Gumpen zum baden erwarten.Übernachtung in Campingchalet in Porto.
4.  Tag:  Wir fahren nach Piana und weiter Richtung Westen zu unserer Wanderung zum Capu Rossu. Auf dem Capu Rossu steht ein sehr gut erhaltener Genuesenturm, von welchen man einen grandiosen Blick auf die Westküste mit dem dahinterliegenden Hochgebirge hat. Am Nachmittag lädt der Plage de Arone zu einem Bade im Mittelmeer ein. Übernachtung in Campingchalet in Porto.
5.  Tag:   nach den zwei Tagen mit Wanderprogramm ist heute frei für eigene Aktivitäten, vielleicht für eine Bootsfahrt zur Halbinsel Scandola das für seine orangeroten Felsen bekannt ist. Übernachtung in Campingchalet in Porto.
6.  Tag:  nach einem kurzen Transfer starten wir zur Wandertour durch das UNESCO Welt Naturerbe der Calanche von Piana. Die Erosion aus Wind und Regen hat hier eine wahre Märchenwelt von Figuren und Reliefs erschaffen. Immer wieder entdecken wir neue Formen so z.B. das Herz Korsikas, den Papst, den Affen oder das Schwein und v.a.m.. Übernachtung in Campingchalet in Porto.
7.  Tag:  Nach einem kurzen Transfer, starten wir zu einer Wanderung zum Fischerdorf Girolata, welches nur zu Fuß oder auf dem Seeweg erreichbar ist. Man spricht davon das hier früher Seeräuber ihr Versteck gehabt haben.  Übernachtung in Campingchalet in Porto.
8.  Tag: Die Gäste die am heutigen Tag abreisen werden zum Flughafen Calvi oder Bastia gebracht . Für die anderen Gäste steht heute der Wechsel des Quartiers nach Calvi an. Der restliche Tag ist für die individuelle Besichtigung der Stadt des Christopher Columbus frei. Aber auch der breite Sandstrand, mit Blick auf die Citadelle von Calvi, lädt zum baden und Klekkerburg bauen ein. Übernachtung in Campingchalet in Calvi.

Standort Calvi:

1.  Tag: individuelle Anreise nach Calvi oder Bastia, Sammeltransfer und Bezug der Campingchalet auf einem sehr schön gelegenen Campingplatz in unmittelbarer Nähe zum Meer und Strand. Übernachtung in Campingchalet in Calvi.
2.  Tag:  Bei einer Strandwanderung zur Ruine eines alten Genuesenturmes gibt es viel zu entdecken. An den Sandstränden Muscheln und Krebse, an der Felsküste Seeanemonen, Petermännchen und Taffonis. Je nach Lust und Laune können wir am Nachmittag mit der kleinen Eisenbahn zurück nach Calvi fahren oder zurück laufen. Übernachtung in Campingchalet in Calvi
3. Tag: Wir wandern zur Madonna de la Serra, der Schutzheiligen von Calvi, die hoch über Calvi neben einer kleinen Kapella wacht. Von hier haben wir einen schönen Blick über den Golf von Calvi und die Halbinsel Revelata. Anschließend wandern wir auf einem anderem Weg zurück zum Campingplatz. Übernachtung in Campingchalet in Calvi
4. Tag:  Heute ist frei für individuelle Erkundungen rund um Calvi oder für ein ausgiebiges baden am schönen Sandstrand mit grandioser Kulisse. Übernachtung in Campingchalet in Calvi
5. Tag:  Rundfahrt durch die Balagne mit immer wieder schönen Ausblicken auf die Küste und Berge und interessanten Einblicken in kleine Kirchen und Dörfer. Von San Antonino aus unternehmen wir eine kleine Wanderung zum Künstlerdorf Pigna, was wie ein Adlerhorst auf einem Felsen ruht. Übernachtung in Campingchalet in Calvi
6. Tag:  Heute steht eine Wanderung auf dem Programm die uns in die nahen Berge führt. Am Forsthaus von Bonifatu beginnen verschiedene Rundwanderwege bei denen zum Teil eine Hängebrücke überquert werden muss und Gumpen zum Baden einladen. Übernachtung in Campingchalet in Calvi
7. Tag: Heute ist nochmal Zeit für den Sandstrand oder den beheizten Pool mit Badelandschaft. Auch ist ein Besuch der Zitadelle von Calvi ein lohnenswertes Ziel. An der Hafenpromenade gibt es sehr leckeres Eis. Übernachtung in Campingchalets in Calvi.
8. Tag: Nach einem letzten morgendlichen Bade im Mittelmeer, dem unausweichlichem packen der sieben Sachen, erfolgt der Transfer zum Flughafen Calvi oder Bastia.
Für die anderen Gäste steht heute der Wechsel des Quartiers nach Porto an. Der restliche Tag ist für die individuelle Besichtigung des Hafens frei. Aber auch der breite Sandstrand, mit Blick auf den Genuesenturm von Porto, lädt zum baden ein. Übernachtung in Campingchalet in Porto.

Weitere Reiseinformationen

Wandern – Baden – Entdecken unter diesem Motto steht eine weitere Eltern Kind Reise und Korsika als eine der ursprünglichsten Mittelmeerinseln bietet sich durch die Vielzahl von Möglichkeiten auf engstem Raum als Ideale Kulisse für diese Familienreise im Herbst an.
Der große Sommertrubel ist vorbei, alles geht wieder seinen gewohnt ruhigen mediterranen Gang. Die Natur erholt sich langsam von der Sommerhitze und lädt zu abwechslungs- und erlebnisreichen Wanderungen ein. Wir besuchen die pittoresken Dörfer der Balagne, besteigen kleinere Gipfel, wandern zu einem abgelegenen Fischerdorf, das einst ein Unterschlupf für Seeräuber war. In der Calanche von Piana mit seiner Vielzahl an Felsformationen suchen und bestaunen wir das Herz Korsikas und weitere Felsgebilde wie den Papst, den Hundekopf, den Kiwi usw. Da auf Korsika die meisten Tiere nicht eingesperrt werden, begegnen uns Kühe, Schafe, Ziegen und die halbwilden korsischen Schweine bei unseren Wanderungen. Nebenbei sammeln wir Esskastanien, sonnen-gereifte Feigen und Baumerdbeeren.
Neben den Wanderungen bleibt viel Zeit die Strände mit dem noch warmen Wasser des Mittelmeeres zu genießen. Aber auch die Gumpen mit dem kristallklaren Wasser der Bergbäche werden wir
probieren.
Übernachten werden wir je Familiensituation in 2 oder 3 Bettzimmern in gut ausgestatteten Camping Chalets in Porto und Calvi, von wo wir unsere Exkursionen und Ausflüge beginnen. Die Bungalow/Chalet sind mit Dusche / WC, Klimaanlage und einer kleinen Küche ausgestattet. Vor dem Chalet ist eine Terrasse mit Campingmöbeln vorhanden. Die Campingplätze bieten eine Reihe an Freizeitbeschäftigungen und eine Pool-Anlage die allen Chalet Bewohnern zur Verfügung steht. Der Campingplatz in Calvi liegt 300m vom Sandstrand entfernt und geht flach ins Wasser hinein. Der Campingplatz in Porto bietet eine grandiose Bergkulisse, hat eine Badestelle am vorbei fliesenden Fluss Porto. Bis zum kiesigen Strand neben dem alten Genueserturm sind es ca.1800m. Der kleine Hafen mit Genueserturm und dem Golf von Porto, bietet uns eine grandiose Kulisse für romantische Sonnenuntergänge.
Für die Verpflegung bilden wir in bewährter Weise eine Gruppenkasse und können so optimal auf die verschiedenen Wünsche reagieren und regionale Produkte nutzen. Auch können wir der einheimischen Gastronomie Besuche abstatten und so die ursprünglichen Korsen erleben.

 

Termine und Preise

05.10. – 12.10.2019
Standort Calvi
Erwachsene: 630,00 €
Kinder (6 bis 14 Jahre): 490,00 €

05.10. – 19.10.2019
Standort Calvi + Porto
Erwachsene: 1.240,00 €
Kinder (6 bis 14 Jahre): 960,00 €

12.10. – 19.10.2019
Standort Porto
Erwachsene: 630,00 €
Kinder (6 bis 14 Jahre): 490,00 €

12.10. – 26.10.2019
Standort Porto + Calvi
Erwachsene: 1240,00 €
Kinder (6 – 14 Jahre): 960,00 €

19.10. – 26.10.2019
Standort Calvi
Erwachsene: 630,00 €
Kinder (6 – 14 Jahre): 490,00 €

19.10. – 02.11.2019
Standort Calvi + Porto
Erwachsene: 1.240,00 €
Kinder (6 bis 14 Jahre): 960,00 €

26.10. – 02.11.2019
Standort Porto
Erwachsene: 630,00 €
Kinder (6 – 14 Jahre): 490,00 €

 

Teilnehmerzahl: 8 – 16 Personen

Zusatzleistungen

  • An- und Abreise nach Calvi oder Bastia (gern sind wir behilflich)
  • Verpflegung ca. 10 EUR p. P. / Tag
  • Busanreise incl. Fährfahrt 05.10.19 / Busabreise incl. Fährfahrt am 02.11.19: 50 € pro Person

Veranstalter
Nordlicht-Partner