Tel.: 030 6940130-6

Italien / Insel Elba: Inselumrundung im Seekajak
Strände, Felshöhlen und Espresso

Reiseleistungen / Reiseangebot

  • Reisebeginn: abends in München. Reiseende: morgens in München
  • Bahnfahrt mit Nachtzug München-Florenz, Weiterfahrt nach Piombino und zurück
  • Fährüberfahrten: Piombino – Portoferraio, Portoferraio – Piombino
  • alle notwendigen Transfers vor Ort mittels Kleinbus
  • Gebühen für Übernachtungen auf dem Campingplätzen, Übernachtung im Zweipersonenzelt
  • Küchen/Kochausrüstung
  • komplette Seekajakausstattung: Zweierseekajak, Doppelpaddel, Spritzdecke, Schwimmweste, wasserdichter Packsack
  • Unterweisung in Paddel- und Sicherheitstechnik
  • orts- und fachkundige Reiseleitung vor Ort
Freie Plätze

Termine & Preise

VonBisPreis inkl. MwSt.VerfügbarkeitBuchung
15.09.201928.09.20191295 €
p.P.
Freie Plätze anfragen / buchen
28.09.201911.10.20191295 €
p.P.
Freie Plätze anfragen / buchen

zurück zur Auswahl

Buchung / Buchungsanfrage


Reiseverlauf

  1. Tag: Treff am Münchener Hauptbahnhof, Fahrt mit dem Nachtzug nach Piombino, über Florenz
    2. Tag: Fährüberfahrt nach Portoferraio, Abholung vom Fährhafen und Fahrt zum Campingplatz in Lacona. Einrichtung des Zeltlagers und noch Zeit zur freien Verfügung.
    3. Tag: Reisebesprechung und Einweisung in Paddeltechnik und Sicherheitsfragen, nachmittags: erste Übungstour in der Bucht von Lacona
    4. – 12. Tag:
    Inselumrundung mit unterschiedlichen langen Tagesetappen zwischen 2 und 6 Stunden. Entsprechend den Wind- und Wetterverhältnissen werden die einzelnen Touren flexibel geplant. U.a. werden von uns die idyllischen Ortschaften Porto Azurro, Marina di Campo und Portoferraio angelaufen und können von uns erkundet werden. Während unserer Landgänge haben wir auch Zeit für kurze Wanderungen, zum Baden und zur Einkehr in das ein oder andere Strandcafe. Wir übernachten überwiegend auf bewirtschafteten Campingplätzen und nur im Ausnahmefall auch mal in freier Natur bzw. am Strand. Am Ende unserer Tour erreichen wir wieder den Ausgangspunkt in Lacona.
  2. 13. Tag: Reinigung von Booten und Zubehör, Fahrt im Kleinbus zum Fähranleger. Überfahrt nach nach Piombino. Nachtzug nach München.
    14. Tag: morgens, Ankunft am Münchener Hauptbahnhof, Ende der Reise

 

Weitere Reiseinformationen

14-tägige Seekajaktour um die schöne Insel Elba: Strände, Felshöhlen und Espresso 

Auf dieser Kajakwanderreise umrunden wir die grüne Insel Elba und erschließen uns aus dieser Perspektive die abwechslungsreiche Küstenlandschaft. Herrliche Buchten mit Sand- oder Steinstränden wechseln mit wilden Felsformationen. Wir erkunden Höhlen und genießen das Baden im warmen und klaren Wasser des Mittelmeeres. Während unserer Landgänge erleben wir den Charme der kleinen Inselortschaften und genießen von dort aus die weiten Ausblicke über das Meer.

Reisekurzinfo im Überblick:

  • 14-tägige geführte Inselumrundung im Seekajak
  • acht bis neun Etappen zwischen 12 und 25 Kilometern
  • Gesamtlänge ca. 120 km
  • Einweisung in die Paddeltechnik und Sicherheit zu Beginn der Tour
  • Zeltübernachtung, Gruppenverpflegung aus Gemeinschaftskasse
  • gut für AnfängerInnen geeignet
  • seekajakerfahrene Reiseleitung vor Ort
  • Anreise ab München im 4er-Liegewagen

Reisebeschreibung:
Die Landschaft

Elba ist eine sehr abwechlsungsreiche Insel mit schönen Stränden, wilden Felsküsten, Bergen sowie Olivenhainen und Weinanbauregionen. Verwaltungstechnisch gehört Elba zur Toskana und ist mit 223 km² eine der kleineren Inseln Tyrrhenischen Meer. Im den Monaten September / Oktober ist es noch spätsommerlich warm und die Wassertemperaturen liegen meistens noch so um die 22 Grad.

Voraussetzungen:

Die Inselumrundung startet in Lacona mit einer gründlichen Einweisung in die Paddeltechnik. Die Sicherheit der Teilnehmer steht dabei im absoluten Vordergrund. Nach dieser Einweisung kann die Tour auch von Anfängern gut bewältigt werden. Sportliche und erfahrene Paddler haben die Möglichkeit ein Einerkajak zu paddeln (gegen Aufpreis und in begrenzter Anzahl). Auf Grund von ungünstigen Wetterverhältnissen kann es Tage geben, an den nicht oder nur kurz gepaddelt werden kann, vor allem bei zu starkem Wind. Dadurch kann es möglich sein, dass die Umrundung nicht ganz zu schaffen ist und wir Boote und Personen mit unserem Fahrzeug zurück zum Ausgangspunkt holen müssen. Solche „Wind/Schlechtwettertage“ nutzen wir dann für Wanderungen ins Innere der Insel. Alle Teilnehmer müssen schwimmen können.

Übernachtung und Verpflegung:

  • Gemeinschaftskasse, ca. 10 EUR/Tag, gemeinsames Einkaufen und Zubereiten der Mahlzeiten
  • Liegewagenplätze während der beiden Nachtfahrten mit der Bahn
  • Übernachtung auf Campingplätzen und in der freien Natur

zubuchbare Leistungen:

  • Aufpreis Einerkajak +90 €
  • Nutzung eines eigenen Zeltes oder Buchung eines Einzelzeltes: +100 €
  • Ermäßigung bei Eigenanreise bis/ab Piombino: -100 €
  • Bahnfahrt mit RIT innerhalb Deutschlands
  • Reisegepäck-, Diebstahl- und Krankenrücktransportversicherung

(Preise pro Person)

Wichtiger Hinweis: Bei kurzfristigen Buchungen kann ein höherer Reisepreis durch höhere Liegewagenpreise fällig werden. Wir informieren vor Buchungsbestätigung darüber.

zusätzliche Reiseinformationen:
(Persönliche Ausrüstung – Auszug)

Auf der Kajaktour empfiehlt sich:

  • Schlafsack bis ca. 5° C
  • Isomatte
  • Kopfbedeckung; Sonnencreme (ab Lichtschutzfaktor 12, ggf. Sunblocker), Sonnenbrille
  • wind- und regendichte Jacke, möglichst mit dichtem Armabschluß
  • Wechselwäsche
  • Funktionsunterwäsche (bitte keine Baumwollunterwäsche o.ä., da diese schlecht trocknen)
  • Schuhe, die nass werden dürfen (z. B. alte Turnschuhe oder Trekkingsandalen)
  • evtl. Pulswärmer oder Neopren-Handschuhe
  • Brillenträger sollten die Brille mit einem Brillenband sichern
  • wasserdichte Dokumentenbox o.ä.

Sonstiges:

    • leichte Wanderschuhe
    • Tagesrucksack für die Landgänge
    • Trinkflasche, Teller, Tasse, Besteck
    • ggf. Fotoapparat, wasserdicht verpackt

    Die persönlichen Gegenstände werden in wasserdichten Packsäcken und dann in oder auf den Booten verstaut. Zusätzlich auch Zelt, Isomatte, Lebensmittel, Kochausrüstung.
    Leere Rucksäcke und überzähliges Gepäck während der Paddeltour im Fahrzeug gelagert werden – auf eigene Gefahr. Eine ausführliche Packliste kommt mit den Reiseinformationen.

Teilnehmer:

mind. 5, max. 12 Personen

Buchungsfrist:

bis 90 Tage vor Reisebeginn – danach auf Anfrage

Veranstalter:
Nordlicht-Partner